Unternehmensnachfolge & Gründungsberatung in Sendenhorst im Kreis Warendorf

Bei der Definition einer Unternehmensnachfolge sind zahlreiche Aspekte zu behandeln. Neben persönlichen sind auch erbrechtliche und gesellschaftsrechtliche Fragen zu klären. Wir unterstützen Sie gerne in diesem Entscheidungsprozess und beraten Sie in steuerlichen und finanziellen Fragen anlässlich der Unternehmensübergabe.


Ihre Vorteile

Unser Team verfügt über eine hervorragende Ausbildung in der Steuer- und Unternehmensberatung. Sie können das Know-how unserer Spezialisten dafür nützen, Ihre Unternehmensnachfolge optimal und wie gewünscht über die Bühne zu bringen.

Die Herausforderung

Die Regelung der Unternehmensnachfolge bedeutet meist einen Einschnitt in die gesamte Betriebsstruktur. Eine Nachfolge optimal zu organisieren bedeutet, frühzeitig mit dem Prozess zu beginnen, bereits in der Anfangsphase intensiv über alle Alternativen nachzudenken und die zahlreichen Steuer- und Rechtsthemen zu berücksichtigen.

Wir beraten Sie gerne und begleiten Sie durch diesen Unternehmensabschnitt im ganzen Kreis Warendorf und in unserer Steuerkanzlei in Sendenhorst.

Gründungsberatung

Wir begleiten Sie gerne von Ihrer Geschäftsidee bis zu Ihrer Unternehmensgründung und beraten Sie in allen Fragestellungen, die sich anlässlich eines Start-ups ergeben.

Ihre Vorteile

Eine umfassende Gründungsplanung bezieht alle Unternehmensbereiche mit ein. Unabhängig von der geplanten Unternehmensgröße stellen wir Ihnen unser Know-how zur Verfügung.

Gut geplant in die Zukunft

Mit der Wahl der Rechtsform treffen Sie sowohl steuerliche als auch sozialversicherungs- und gewerberechtliche Entscheidungen. Beispielsweise muss die Wahl der Rechtsform des Unternehmens gut überlegt sein. Eine detaillierte Gründungsplanung wirkt sich positiv auf den zukünftigen Unternehmenserfolg aus.

Unser Leistungsangebot
  • Prüfung Geschäftsidee auf Umsetzbarkeit
  • gemeinsame Erarbeitung eines Konzepts
  • Beratung bei der Wahl der Rechtsform
  • Fahrplan in die GmbH
  • Beratung im Sozialversicherungsrecht
  • Erstellung eines durchdachten Businessplans
  • Unterstützung bei Finanzgesprächen
  • Beratung hinsichtlich Gründungsförderungen
  • Erarbeitung der Finanzplanung für die ersten Jahre
  • Zeit- und Rentabilitätspläne mit Kosten- und Ertragsentwicklung
  • Berechnung voraussichtlicher Break-Even-Punkte